Südfrankreich exquisit auf Rhône & Saône

12-Tage-Kreuzfahrt – Reisecode: MTML
ab 1.899,– €

Ausflugpaket inklusive 7 Ausflüge bis 30.09.2018 nur 49,– € pro Person Alle Getränke an Bord im Wert von ca. 200,– € inklusive (außer Getränke der Exklusivkarte)

Reiseverlauf:

1. Tag: Anreise in den Raum Mannheim/Rastatt

Am Morgen fahren Sie vorbei an Nürnberg zur Zwischenübernachtung in den Raum Mannheim/Rastatt.

2. Tag: Chalon-sur-Saône

Am Nachmittag erreichen Sie Chalon-sur-Saône im Burgund. Hier heißt Sie die Mannschaft der „MS Mistral“ mit einem Begrüßungsdrink herzlich willkommen. Ihr Schiff verlässt Chalon in der Nacht und fährt saôneabwärts nach Mâcon.

3. Tag: Mâcon – Vienne

Nach dem Frühstück starten Sie zum fakultativen Ausflug in das schöne Anbaugebiet des Beaujolais und besuchen das Weinmuseum „Hameau du Vin“ (Extrakosten, Ausflugspaket). Nach einer Kostprobe des berühmten Weines gehen Sie in Belleville wieder an Bord. Ihr Schiff fährt weiter nach Vienne und erreicht am Abend den Liegeplatz für die Nacht.

4. Tag: Ardèche – Viviers

Am frühen Morgen setzt die „MS Mistral“ ihre Fahrt fort und gleitet entlang der Weinlagen der Côtes du Rhône.
Am Nachmittag beginnt der fakultative Ausflug zu den berühmten Schluchten der Ardèche (Extrakosten, Ausflugspaket). Hier wurde durch die Kraft der Ardèche aus einer Felswand ein großartiger natürlicher Brückenbogen geformt, der 34 Meter hohe Pont d’Arc.
Die „MS Mistral“ hat zwischenzeitlich den nächtlichen Liegeplatz in Viviers erreicht, wo Sie wieder an Bord gehen.

5. Tag: Avignon

Ihr Schiff gleitet am Morgen rhôneabwärts nach Avignon. Schon von weitem beeindruckt der auf einem Felsrücken thronende Papstpalast, den Sie bei einer fakultativen Führung (Extrakosten, Ausflugspaket) besichtigen können. Anschließend bleibt ausreichend Zeit, um die zum UNESCO-Weltkulturerbe gehörende Stadt mit ihren mittelalterlichen Gassen zu erkunden, denn Ihr Schiff legt erst am nächsten Morgen in Richtung Arles ab.

6. Tag: Arles – Camargue – Martigues

Von Arles aus führt Sie der fakultative Ausflug zu den beeindruckenden Landschaften der Camargue und in den Zigeuner-Wallfahrtsort Les-Saintes-Maries-de-la-Mer (Extrakosten, Ausflugspaket).
Zum Mittagessen treffen Sie in Port-St-Louis, am größten Mündungsarm der Rhône, der Grand Rhône, wieder auf Ihr Schiff. Die Fahrt führt Sie über den Golf du Fos nach Martigues. Die Stadt wird von zahlreichen Wasserläufen durchzogen und erinnert so ein klein wenig an Venedig.

7. Tag: Arles – Avignon

Am frühen Morgen hat die „MS Mistral“ Martigues verlassen und erreicht nach dem Frühstück Arles. Hier können Sie an einem fakultativen Stadtrundgang teilnehmen (Extrakosten, Ausflugspaket). Zahlreiche antike und romanische Denkmäler erwarten Sie auf Ihrer geführten Erkundungstour, bevor Sie am Nachmittag Zeit haben, um individuell durch die malerischen Gassen der Altstadt zu bummeln.
Ihr Schiff nimmt am Abend Kurs auf Avignon, wo Sie bis zum nächsten Morgen ankern.

8. Tag: Châteauneuf-du-Pape

Nach dem Frühstück haben Sie die Möglichkeit zu einem fakultativen Ausflug nach Les Baux-de-Provence (Extrakosten, Ausflugspaket). Das mittelalterliche Dörfchen ist durch seine außergewöhnliche Lage auf einem steilen Felsrücken der Alpilles besonders sehenswert.
In Châteauneuf gehen Sie wieder an Bord und nehmen Kurs auf Lyon. Genießen Sie am Abend das festliche Galadinner an Bord.

9. Tag: Lyon – Collonges

Genießen Sie die vorbeiziehende Landschaft, bevor Sie gegen Mittag Lyon erreichen. Bei einer fakultativen Stadtrundfahrt (Extrakosten, Ausflugspaket) können Sie die zahlreichen Sehenswürdigkeiten der Stadt erleben und haben im Anschluss Zeit für eigene Unternehmungen.
Sie verlassen Lyon nach dem Abendessen und fahren nach Collonges au Mont d’Or.

10. Tag: Tournus – Chalon-sur-Saône

Nachdem die „MS Mistral“ am frühen Morgen den nächtlichen Liegeplatz verlassen hat, erreichen Sie Tournus. Damit haben Sie nun wieder das Wasser der Sâone unter dem Kiel. Sie haben Gelegenheit, durch die engen Gässchen der alten Römerstadt zu schlendern. Am Nachmittag setzen Sie die Fahrt ins weinselige Burgund fort und haben am Abend Zeit für einen Bummel durch Chalon-sur-Saône.

11. Tag: Chalon-sur-Saône – Raum Mannheim/Rastatt

Nach dem Frühstück erfolgt die Ausschiffung und Sie nehmen Abschied von der „MS Mistral“. Am Nachmittag erreichen Sie Ihr Hotel für die Zwischenübernachtung.

12. Tag: Heimreise

Am Morgen setzen Sie die Rückreise vorbei an Nürnberg fort. Erste Ankunft ab etwa 17.00 Uhr.

Schiffsbeschreibung:

„MS Mistral“ – 4-Anker: Alle Kabinen der im Jahre 1999 in Dienst gestellten und 2007 renovierten „MS Mistral“ der französischen Reederei CroisiEurope verfügen über zwei untere Betten, Dusche/WC, Klimaanlage, Föhn, TV, Safe und ein großes Panoramafenster (auf dem Oberdeck mit Frischlufteinlass). Die Mahlzeiten werden in einer Sitzung eingenommen (Frühstücksbuffet, am Tisch serviertes Mittag- und Abendessen).

Hinweise:

Gültiger Personalausweis oder Reisepass erforderlich.
Nicht eingeschlossen sind Ausflüge, Getränke der Exklusivkarte an Bord, Getränke im Hotel, Kurtaxe und Trinkgelder.
Programmänderungen bedingt durch Wartezeiten an Schleusen, Wasserstände und sonstige navigatorische Umstände bleiben vorbehalten. Bei ungünstigen Wetterverhältnissen oder Hafenveranstaltungen kann der Hafen von Martigues nicht angefahren werden. Stattdessen liegt das Schiff in Port-Saint-Louis und Martigues wird per Bus besucht.
Mindestteilnehmer: 25 bei einer Absagefrist bis 4 Wochen vor Reisebeginn.

Änderungen im Reiseverlauf ohne Leistungskürzungen sind vorbehalten!

Einreisebestimmungen für Frankreich:
Für die Einreise nach Frankreich benötigen deutsche Staatsbürger einen gültigen Personalausweis oder Reisepass. Jedes Kind, das ins Ausland reist, benötigt ein eigenes Reisedokument.
Bei Buchung dieser Reise ist nach Erhalt der Reisebestätigung und des Sicherungsscheins eine Anzahlung in Höhe von 20 Prozent des Gesamtreisepreises fällig. Der Restbetrag ist bis spätestens 21 Tage vor Reisebeginn zu begleichen.