Urlaub im Großherzogtum Luxemburg
zwischen Saar und Mosel, Maas und Ardennen

6-Tage-Busreise – Reisecode: LUX
ab 398,– €

Clervaux – Luxemburg – Vianden – Grotte von Han – Durbuy – Trier

Reiseverlauf:

1. Tag: Anreise – Großherzogtum Luxemburg

Ihre Reise beginnt in den frühen Morgenstunden. Quer durch Deutschland, vorbei an Limburg und Koblenz reisen Sie direkt in Ihr Hotel im Großherzogtum Luxemburg. Sie wohnen an allen Tagen in einem sehr guten Mittelklassehotel.
5 Übernachtungen/Frühstück.

2. Tag: Luxemburg – Stadt & Land

Nach dem Frühstück fahren Sie durch das Großherzogtum in die über tausendjährige Festungsstadt Luxemburg. Die gewaltigen, im 18. Jahrhundert angelegten Festungsanlagen und die geschichtsträchtige Altstadt wurden 1994 zum UNESCO-Welterbe erklärt. Hier haben wir für Sie bereits eine Stadtrundfahrt/Stadtführung organisiert.
Am frühen Nachmittag geht es an die deutsch-luxemburgische Grenze in das reizende Städtchen Vianden. Entdecken Sie die schiefergedeckten Häuser, die engen Gassen und erleben Sie dabei den außergewöhnlichen Charme des Ortes. Hauptattraktion ist das in seiner ehemaligen Pracht liebevoll restaurierte Schloss Vianden, welches zu den bedeutendsten Baudenkmälern Europas zählt!
Mit vielen neuen Eindrücken kehren Sie zu Ihrem Hotel zurück.

3. Tag: Freizeit oder fakultativer Ausflug „Belgien – die Schätze der Maas“

Der heutige Tag steht Ihnen in Clervaux zur freien Verfügung. Alternativ bieten wir Ihnen den fakultativen Ausflug „Belgien – die Schätze der Maas“ an (Extrakosten: 48,– € pro Person).
Ihr Tagesausflug beginnt oberhalb des Maastals mit der Besichtigung eines der schönsten und interessantesten Gärten Europas, der Wassergärten von Schloss Annevoie. Inmitten von Laubengängen, Blumengärten, raffinierten Skulpturen und über 200 Jahre alten Blutbuchen sprudelt das Wasser aus über 50 Brunnen, Fontänen und Kaskaden ohne Zuhilfenahme einer einzigen Pumpe.
Anschließend fahren Sie in den schönen Ort Dinant, auch „Perle der Maas“ genannt. Von der Zitadelle, welche 1051 erbaut wurde, genießen Sie einen herrlichen Blick auf das malerische Maastal. Nach einer Seilbahnfahrt ins Tal haben Sie in Dinant noch etwas Freizeit.
Die anschließende Schiffsfahrt auf der Maas führt Sie bis zum Schloss Freyr mit seiner herrlichen Parkanlage. Hier erwartet Sie Ihr Bus und Sie kehren am Nachmittag in Ihr Hotel zurück.

4. Tag: Ardennenrundfahrt

Zunächst fahren Sie zur Grotte von Han. Mit einer historischen Bahn erreichen Sie nach kurzer Fahrt den Grotteneingang. Die Führung durch die spektakulären Hallen und Galerien der Tropfsteingrotte wird Sie faszinieren.
Anschließend reisen Sie durch die Ardennen in die zweitkleinste Stadt der Welt, nach Durbuy mit seinen nur 400 Einwohnern. Die vielen historischen Bauten und Fachwerkhäuser aus dem grauen Stein der Region werden Ihre Begeisterung finden. Versäumen Sie nicht, den Parc des Topiaries (Formbaumgarten, Extrakosten vor Ort: ca. 5,– € pro Person) zu besuchen, einen der größten weltweit.
Auf Ihrer weiteren Fahrt durch die herrliche Naturlandschaft der Ardennen kommen Sie an La Roche-en-Ardenne vorbei, bekannt für das Steingut La Roche und den Ardenner Schinken. Nach einem erlebnisreichen Tag fahren Sie in Ihr Hotel zurück.

5. Tag: Trier

Am Vormittag fahren Sie nach Trier. Die Stadt wurde vor über 2.000 Jahren gegründet und nennt sich gern die älteste Stadt Deutschlands. Hier erwartet Sie ein Stadtführer, um Ihnen viel Wissenswertes und Interessantes über Trier zu erzählen. Die Porta Nigra, der Dom, das Amphitheater und die Konstantinbasilika sind nur einige der zahlreichen Sehenswürdigkeiten der Stadt. In Ihrer anschließenden Freizeit haben Sie genügend Zeit, um Trier individuell zu erkunden. Am frühen Nachmittag fahren Sie zum Hotel zurück.

6. Tag: Heimreise

Nach dem Frühstück verlassen Sie eines der schönsten Urlaubsgebiete Europas mit einer Vielzahl an neuen Erlebnissen, Eindrücken und Erinnerungen im „Gepäck“. Auf bekannter Strecke erreichen Sie Ihre Zustiegsorte in den späten Abendstunden.

Hinweise:

Gültiger Personalausweis oder Reisepass erforderlich.
Weitere Eintritte und Kurtaxe sind nicht im Reisepreis enthalten.
Mindestteilnehmer: 30 bei einer Absagefrist bis 4 Wochen vor Reisebeginn.

Änderungen im Reiseverlauf ohne Leistungskürzungen sind vorbehalten!

Einreisebestimmungen für Belgien:
Für die Einreise nach Belgien benötigen deutsche Staatsbürger einen gültigen Personalausweis oder Reisepass. Seit dem 26. Juni 2012 benötigt jedes Kind, das ins Ausland reist, ein eigenes Reisedokument.
Einreisebestimmungen für Luxemburg:
Für die Einreise in das Großherzogtum Luxemburg benötigen deutsche Staatsbürger einen gültigen Personalausweis oder Reisepass. Jedes Kind, das ins Ausland reist, benötigt ein eigenes Reisedokument.
Bei Buchung dieser Reise ist nach Erhalt der Reisebestätigung und des Sicherungsscheins eine Anzahlung in Höhe von 20 Prozent des Gesamtreisepreises fällig. Der Restbetrag ist bis spätestens 21 Tage vor Reisebeginn zu begleichen.